Kennen Sie Eric Whitacre?

Einige seiner Werke werden wesentlicher Spiel- und Mittelpunkt unseres Konzertes im November sein.

Eric Whitace by Marc Royce

Eric Whitacre ist ein Mensch kreativer Visionen, vielfältiger Träume und Wünsche und setzt diese gerne in die Realität um. Er steht z.B. für die Idee eines virtuell verknüpften, globalen Chorereignisses und für die Idee, dass die Welt mit gemeinsam erfahrener und erlebter Musik ein bisschen besser wird; durch seine Arbeit mit virtuellen Chören, deren chorale Gemeinschaft per Internet erstellt wird, wurde Whitacre weltweit bekannt.

Seine Werke erfreuen sich in der gegenwärtigen Chormusikszene hoher Popularität. Für seine Werke wie „Water Night, „Cloudburst“, „Lux Aurumque“ oder „Seal Lullaby“ sowie für seine symphonischen Stücke gewann Eric Whitacre zahlreiche Preise.

Eric Whitacre komponierte zahlreiche Chorsätze auf Basis von Gedichten, u.a. von Emily Dickinson, Edward Estlin Cummings, William Butler Yeats, Rudyard Kipling, James Joyce und Octavio Paz. Whitacre sagt dazu: “With vocal and choral music, first and foremost it's the text. Not only do I need to serve the text, but the text - when I'm doing it right - acts as the perfect 'blueprint', and all the architecture is there. The poet has done the heavy lifting, so my job is to find the soul of the poem and then somehow translate that into music.”

In unserem Konzert im November dieses Jahres in Sankt Elisabeth werden einige seiner Werke, basierend auf Gedichten von Octavio Paz und Rudyard Kipling, gesungen, instrumental begleitet und von Bühnen- und Lichtinstallation gerahmt werden.

Quellen:
Eric Whitacre – Composer, Conductor, Speaker: http://ericwhitacre.com/
Eric Whitacre: https://en.wikipedia.org/wiki/Eric_Whitacre

 

Autor des Beitrags

Chormitglied seit 2014

Seit Januar 2015 stellvertretende Vorsitzende des Vereins Ensemble BelCanto Nürnberg e.V.

Veröffentlicht am

14. Juli 2015 - 10:00

Termine aktuell

Okt
13
2018

Das ensemble belCanto überrascht mit neuem Programm!

 

 

Dez
02
2018

Das ensemble belCanto stellt sich mit diesem Konzert als neues Mitglied im Bürgerverein St. Jobst-Erlenstegen vor.

Wir wollen mit dem Publikum die Einstimmung auf die Adentszeit im gemeinsamen Singen erleben.

Sonntag, 2. Dezember um 19 Uhr im Saal der Jobster Kirchengemeinde.

Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.